ZuestMedia
ZuestMedia

FAQ

Häufig gestellte Fragen rund um den Web Push Servcie ZMPush:


Was ist ZMPush?

ZMPush ist eine Komplettlösung für Webseiten- und Onlineshopbetreiber, um die gesamte Bandbreite des Marketing-Kanals Web Push per sofort zu nutzen. Mit ZMPush können Browser Push-Benachrichtigungen ohne «native Mobile App» (IOS, Android App) an Desktop und Mobile Benutzer versendet werden! ZMPush ist eine sogenannte «Progressive Web Application», die auf jeder Webseite, mit minimalem Aufwand, installiert werden kann.

Was sind „Browser Push Notifications“ oder „Web Push Notifications“?

Browser Push Notifications sind Mitteilungen, welche über die Benachrichtigungszentrale eines Smartphones, Tablets oder Desktop Computers direkt auf dem Bildschirm angezeigt werden. Diese Form der Benachrichtigung stellt einen eigenen Kommunikationskanal dar, ähnlich der E-mail, mit welchem Webseitenbesucher jederzeit und zusätzlich in Echtzeit wieder erreicht werden können.

Welche Browser und Betriebssysteme werden unterstützt?

Mit ZMPush können mobile Webseitenbesucher mit Android-Geräten und Desktop-Webseitenbesucher, die Windows, MacOS oder Linux benutzen, erreicht werden. Es werden die Browser Chrome, Firefox, Safari, Opera, Samsung Android Browser und demnächst Microsoft Edge unterstützt.

Kann ZMPush kostenlos genutzt werden?

Ja, ZMPush kann kostenlos genutzt werden in der Abo-Variante Personal, solange weniger als 1’000 App-Benutzer vorhanden sind. Wenn eine App / Projekt erstmalig 1’000 aktive Nutzer überschreitet, muss innerhalb von 14 Tagen ein kostenpflichtiges Abo abgeschlossen (ab CHF 29.-/Mt.) oder die Nutzung des Services bis dahin eingestellt werden.

Warum ist ZMPush nicht komplett kostenlos wie andere Web Push Anbieter?

Entgegen anderen Web Push Anbietern, verkauft ZuestMedia keine (aggregierten) Nutzerdaten von Kunden-Accounts zur Nutzung für Marketingzwecke. Alle gewonnenen Daten werden ausschliesslich auf unseren Servern in der Schweiz gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn zur Erfüllung der Dienstleistungen, wie in den AGB definiert.

Wie kann ich mich für Web Push Meldungen anmelden?

Damit Web Push Meldungen von einer Webseite oder einem Onlineshop empfangen werden können, muss bei der sogenannten Web Push Erlaubnisanfrage auf zulassen geklickt werden. Eine Erlaubnisanfrage kann in unterschiedlicher Weise auftreten. In der Regel wird ein Modul beim Laden einer Webseite angezeigt oder aufgrund einer Interaktion mit einem Button o.ä. ausgelöst.

Was ist eine Erlaubnisanfrage?

Die Erlaubnisanfrage ist ein Modul das bei Besuch einer Webseite oder einem Onlineshop mit integrierter Web Push Lösung zu einem individuellen Zeitpunkt erscheint, um vom Besucher die Erlaubnis für das Zusenden von Browser Push Notifications einzuholen.

Wie kann ich mich von Browser Push Meldungen wieder abmelden?

In den Browser-Einstellungen unter dem Punkt Benachrichtigungen kann die Berechtigung für jede Webseite einzeln definiert werden. Bei https-Webseiten kann einfach die jeweilige Domain gesucht und die Benachrichtigungs-Erlaubnis widerrufen werden. http-Webseiten nutzen eine sichere https-Subdomain zum Versand von Push Nachrichten, welche in der Regel wie folgt aufgebaut ist: absenderadresse.zmp.li. Hier muss die zugehörige https-Subdomain gesucht und die Zustimmung widerrufen werden.

Alternativ kann direkt beim Empfang einer Web Push Benachrichtigung auf das -Symbol geklickt werden um die Web Push Nachrichten Berechtigungs-Optionen anzuzeigen.

Können registrierte Web Push Nutzer importiert oder exportiert werden?

ZMPush setzt auf die neusten Technologien und Push API Spezifikationen die von Chrome / Firefox, respektive den Safari Push APN Spezifikationen die von Safari (Apple MacOS) definiert werden und am sichersten sind.

Push API: Registrierte Web Push Nutzer werden mittels der Web Push Verschlüsselungs-Technologie VAPID authentifiziert und sind bei Nutzung individueller VAPID Keypairs übertragbar. Bei ZMPush erhalten alle Apps/Projekte ein individuelles VAPID Keypar, mit welchem bei Bedarf der Import/Export von Web Push Kontakten möglich ist.

Safari APN: Registrierte Web Push Nutzer werden mittels einem Apple Verschlüsselungs Zertifikat authentifiziert und sind bei Nutzung eines individuellen Apple Zertifikats übertragbar. ZMPush stellt seinen Kunden standardmässig ein nicht übertragbares und nicht individuelles Apple Zertifikat zur Verfügung. Auf Wunsch kann aber ein eigenes Zertifikat verwendet oder eines angefordert werden, um die Übertragbarkeit der Nutzer zu gewährleisten.

Warum nutzt ZMPush keine „gcm_sender_id“?

Die Nutzung einer gcm_sender_id hat sich seit dem Einsatz der Verschlüsselungs-Technologie VAPID für Web Push erübrigt. Es ist somit nicht mehr notwendig, ein GCM- oder FCM-Konto von Google für die Speicherung von Web Push Kontakten zu nutzen.

Was bedeutet Multisite / Multiuser?

Mit jedem ZMPush Konto kann eine unlimitierte Anzahl Apps / Projekte für verschiedene Webseiten/Onlineshops erstellt werden (Multisite) und je nach gewähltem Abo ein oder meherere Administratoren-Konti (Muliuser) definiert werden.